Buchungsbestätigung

Die Bestätigung konnte nicht gefunden werden. Bitte kontrollieren Sie die URL.

MINI-TICKET & AUTO-PAKET
Das Mini-Ticket ist weder umbuchbar noch rückerstattungsfähig.
Reisebedingungen: Das Ticket ist nicht umbuchbar oder rückerstattungsfähig. Zusätzliche Buchungen und Änderung der Namen der Passagiere sind zulässig. Die Stornierung von zusätzlichen Dienstleistungen (z.B. Transfer Bustickets), die bis zu einer Stunde vor Fahrtantritt gelten, sind bis zu 90 Tage vom Abreisedatum an rückerstattungsfähig.
Zahlungsbedingungen: Fristgerechte Bezahlung. Tickets, die nicht fristgerecht bezahlt werden, werden automatisch storniert.

FLEXI-TICKET
Das Flexiticket ist umbuchbar und rückerstattungsfähig.
Reisebedingungen: Das Flexi-Ticket kann bis zu einer Stunde vor Fahrtantritt umgebucht werden und ist rückerstattungsfähig, falls es nicht später als eine Stunde vor Abfahrt storniert wird. Es kann auf ein anderes Datum, das bis zu 90 Tage nach der erstigen Buchung liegt, umgebucht werden. Falls Sie sich dazu entscheiden auf eine teurere Alternative umzubuchen, ist die Differenz (abzüglich des Flexi- Aufpreises) rückerstattungsfähig. Tickets, die im ganzen oder teilweise storniert werden, sind (abzüglich des Flexi-Aufpreises) innerhalb von 90 Tagen nach Abreisedatum rückerstattungsfähig. Tickets, die nicht im vorgegebenen Zeitrahmen umgebucht oder storniert werden, sind ungültig und können nicht zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden.
Zahlungsbedingungen: Die Zahlung muss spätestens 28 Tage vor Abreise erfolgen. Tickets, die später als 28 Tage vor Abreise gebucht werden, erfordern direkte Bezahlung. Tickets, die nicht fristgerecht bezahlt werden, werden automatisch storniert. Bitte beachten Sie, dass eine sofortige Zahlung erforderlich ist, falls sie auch ein Mini-Ticket in der selben Buchung wählen.

BOARDING
Das Gate öffnet ungefähr 1.5h vor Abfahrt. Das Gate schließt ca. 20 min vor Abfahrt. Das Terminal Areal hinter den Gates steht unter dem Schutz der International Ship and Port Facility Security Code (ISPS). Durchsuchung von Gepäck und Kleidung kann vorkommen.

Wohnwagen/Wohnmobile
LPG (liquid gas) darf nur von Fahrzeugen transportiert werden, die dafür zugelassen sind. Das Hauptventil des Flüssiggas-Behälters muss geschlossen sein. Der Gasbehälter muss leicht zugänglich sein. Die Luke des Gaskastens muss unverschlossen bleiben und gekennzeichnet sein. Dies gilt für die gesamte Überfahrt und innerhalb unserer Terminalgelände. Fernsehantennen und dgl. müssen gegebenenfalls abgenommen werden.

Gepäck
Wenn Sie ohne Fahrzeug reisen ist das Gepäck ist bei der Gepäckannahme im Terminal aufzugeben. Das zulässige Höchstgewicht pro Gepäckstück beträgt 25 kg. Handgepäckstücke dürfen in den Passagierbereich mitgenommen werden (max. 40x50x30 cm).

HAUSTIERE AN BORD
Haustiere dürfen während der Überfahrt im Auto bleiben. Einmal während der Überfahrt geben wir Ihnen Gelegenheit, nach ihrem Tier zu sehen. Die Mitnahme von Hunden/Katzen ist beim Check-in anzumelden. Falls Sie Ihr Haustier mit in den Passagierbereich nehmen möchten gelten folgende Regeln:
SF1500: Hunde und Katzen sind im Tiersalon erlaubt (Teil des vorderen Salons). Buchung der Sitze ist erforderlich, da der Platz begrenzt ist.
SF700: Hunde und Katzen sind in der Tierabteilung erlaubt. Buchung der Sitze ist erforderlich, da der Platz begrenzt ist.

MOTORRÄDER
Auf dem Autodeck sind besondere Plätze für Motorräder vorgesehen. Spannbänder hängen vor jedem Motorradplatz an der Wand. Sie können auch eigene Spannbänder mitbringen, um sicher zu gehen, geeignete Bänder für Ihr Motorrad zur Hand zu haben. Motorräder sind immer festzuspannen, bei jeder Wetterlage.

KINDERWAGEN
SF1500 (die größeren Fähren): Kinderwagen sind in den Passagierbereichen an Bord zulässig.
SF700 (die kleineren Fähren): Kinderwagen sind auf Grund von Sicherheitsbedingungen nicht an den Ruheplätzen zulässig. Die Crew wird Ihnen zeigen, wo Sie den Kinderwagen während der Überfahrt stehen lassen können.

ALLERGIEN
Falls Sie an Allergien leiden, wenden Sie sich bitte an die Information, wo man Ihnen gerne behilflich ist, beispielsweise die Platzkategorie an Bord zu finden, die sich für Sie am besten eignet.

PERSONEN MIT BEWEGUNGSEINSCHRÄNKUNG
Teilen Sie bitte beim Check-in mit, ob Sie beim Boarding Hilfe brauchen. Unser Personal in den Terminals ist Ihnen gerne behilflich. Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug auf die Fähre fahren, können Sie um einen Stellplatz in Nähe eines Aufzugs bitten. Bitten Sie unser Personal um Hilfe. An Bord es eine begrenzte Anzahl von behindertengerechten Kabinen und behindertengerechte Toiletten. Eventuelle Behinderungen sind stets bei der Buchung anzugeben.

STORNIERUNG WEGEN KRANKHEIT
Alle Tickets sind rückerstattungsfähig, falls Sie Ihre Reise wegen Krankheit nicht antreten können und sowohl ein ärztliches Atest vorweisen können, als auch Sie Ihre Reise spätestens 1h vor Reiseantritt storniert haben. Die Gesamtkosten der Reise, inklusive der Flexibilitätsabgabe bei Flexi-Tickets, sind rückerstattungsfähig, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 SEK.

ZAHLUNG AM TERMINAL
Falls Sie eine späte (ad hoc) Buchung machen, oder weniger als eine Stunde vor Abreise noch Änderungen in Ihrer Buchung vornehmen wollen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 100 SEK.