Diese allgemeinen Bedingungen gelten zwischen Gotland Promotion AB (GPAB) und allen, die selbst oder über dritte Parteien mit GPAB einen Vertrag gemäß den in der Bestätigung angegebenen Bedingungen geschlossen haben. Der Vertrag kann Unterkünfte, Transport, den Kauf anderer Produkte und Dienstleistungen oder eine Kombination der genannten Leistungen umfassen.

Wer ist verantwortlich?

Verantwortlicher Vermittler ist die Gotland Promotion AB, Box 1234, SE-621 23 Visby.Tel.: +46 771-223300. Org.-Nr.: 556496-2214. Für Reisen mit öffentlichen Transportmitteln nach festem Fahrplan gelten besondere Bedingungen. Für Fährüberfahrten, Paketreisen ausgenommen, ist die Destination Gotland AB, Box 1234, SE-621 23 Visby, Org.-Nr.: 556038-2342, verantworlich. Siehe auch Reisebedingungen für Schiffsreisen. Die Buchungsstelle ist dazu verpflichtet sicherzustellen, dass Ihnen diese bei der Buchung zugänglich gemacht werden, dass Ihnen die erforderlichen Reiseunterlagen ausgehändigt werden und dass Sie über alle für Ihre Buchung relevanten Änderungen unterrichtet werden. Wenn die Produkte bei einem Wiederverkäufer gebucht werden, muss dieser sicherstellen, dass die Bedingungen und Zahlungsroutinen von dessen Kunden erfüllt werden.

Ab wann ist meine Buchung bindend?

Die Buchung ist sowohl für GPAB als auch für Sie bindend, sobald GPAB die Buchung bestätigt hat und Sie innerhalb der vereinbarten Frist die vereinbarte Anmeldegebühr (oder die gesamte Buchungssumme) bezahlt haben.

Was muss ich wann und an wen bezahlen?

Zu bezahlen ist der veröffentlichte Preis für die Buchung, zuzüglich oder abzüglich eventueller Steuer- oder Transportkostenänderungen, die nach Druck des Programms eingetreten sind. Zahlungszeitpunkt und -empfänger gehen aus dem Abschnitt Besondere Bedingungen hervor.

Was geschieht, wenn ich nicht pünktlich zahle?

GPAB versendet keine Mahnungen für unbezahlte Anmeldegebühren. Die Buchung verfällt, wenn die Anmeldegebühr nicht spätestens zum in der Bestätigung angegebenen Verfalldatum bei GPAB eingegangen ist. Nach Bezahlung der Anmeldegebühr wird EINE Mahnung für die Schlusszahlung versendet. Die Buchung verfällt, wenn die Schlusszahlung nicht spätestens zum in der Mahnung angegebenen Datum bei GPAB eingegangen ist. Erfolgt die Zahlung nicht fristgerecht, wird das als eine Stornierung betrachtet und die Stornierungsregeln treten in Kraft.

Was gilt, wenn ich stornieren möchte?

Sie können die gebuchten Leistungen beim GPAB-Callcenter entweder schriftlich oder telefonisch stornieren. Tel.: 0771-223300 oder E-Mail: bokning@gotlandpromotion.se. Bitte beachten: Ihre Stornierung ist erst nach Erhalt einer schriftlichen Bestätigung von GPAB gültig. Sofern andere Stornierungsmöglichkeiten bestehen, geht das aus dem Abschnitt Besondere Bedingungen unten hervor. Bei Stornierung gelten die im Abschnitt Besondere Bedingungen erwähnten Gebühren. HINWEIS! Änderungen des An- oder Abreisetags werden als Stornierung betrachtet.

Was gilt, wenn ich nur eine Änderung vornehmen möchte?

Wenn sich Teile der Buchung ändern lassen, gehen die Kosten hierfür aus dem Abschnitt Besondere Bedingungen hervor. Hinweis! Änderungen des An- oder Abreisetags werden als Stornierung betrachtet.

Was gilt, wenn mir etwas zustößt?

Durch Abschluss einer Stornoversicherung können Sie sich gegen Stornogebühren schützen. Die Kosten einer solchen Versicherung gehen aus dem Abschnitt Besondere Bedingungen hervor. Mit Stornoversicherung können Sie Ihre Buchung bis 24 Stunden vor geplantem Anreisedatum stornieren und bezahlen dann lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 % der Buchungssumme, höchstens aber SEK 200, wenn einer der folgenden Fälle eintritt (bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt muss die volle Gebühr bezahlt werden). Die Kosten für den Stornoschutz, die Änderungsgebühr sowie die Buchungsgebühr werden nicht rückerstattet. Die Stornoversicherung deckt folgende Fälle: bei Todesfall, Krankheit oder einem ernsten Unfall, von dem Sie selbst, ihr Gatte/Ihre Gattin, Ihre Eltern oder Schwiegereltern, Ihre Kinder, Geschwister oder Mitreisenden betroffen sind. bei Einberufung zum Militärdienst oder Zivilschutz. bei Eintreffen anderer ernster Umstände, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, z.B. einem umfassenden Brand oder einer Überschwemmung in Ihrer Wohnung, aufgrund derer man nicht verlangen kann, dass Sie Ihre Buchung wahrnehmen. Sie müssen Ihre Stornierungsgründe anhand eines ärztlichen oder behördlichen Attests oder einer Bestätigung Ihrer Versicherungsgesellschaft bescheinigen können. Atteste, die später als 7 Tage nach Stornierungsdatum bei uns eingehen, werden nicht berücksichtigt. Die Kosten für den Stornoschutz, die Änderungsgebühr sowie die Buchungsgebühr werden nicht rückerstattet.

Was geschieht, wenn etwas schief läuft?

Wenn die von Ihnen gebuchten Leistungen nicht oder teilweise nicht in Übereinstimmung mit der Buchungsbestätigung geliefert werden können und wenn kein Ersatzarrangement angeboten werden kann, das so geringfügig von den gebuchten Leistungen abweicht, dass diese für Sie bedeutungslos sind – wie z.B. anderes Hotel oder anderes Ferienhaus – besitzen Sie das Recht, Ihre Reise zu stornieren. In diesem Fall werden Ihnen die erlegten Kosten rückerstattet, jedoch unter Abzug für jene Teile der Buchung, die Sie eventuell bereits genutzt haben. Wenn eine Transportleistung oder Veranstaltung, die Teil der Buchung war, kurzfristig eingestellt wird, werden lediglich die Kosten für die entsprechende Veranstaltung/Transportleistung rückerstattet. Eventuelle Klagen sind uns innerhalb von drei Tagen nach Anreisetag vorzubringen. Fehler, die während Ihres Aufenthalts auftreten, sind unmittelbar zu berichten. Wenden Sie sich dabei in erster Linie an das Hotel, den Ferienhaus-Vermieter oder dgl. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts keine Versuche unternommen haben, Mängel abzustellen, und damit dem Hotel/Vermieter keine Gelegenheit eingeräumt haben, eventuelle Mängel zu beseitigen, können Sie nachträglich keine Forderungen stellen. Wenn Sie mit der angebotenen Kompensation/Rückerstattung nicht zufrieden sind, ist das spätestens 60 Tage nach Abreise mitzuteilen.

Was geschieht, wenn ich mich nicht mit dem Veranstalter einigen kann?

Wenden Sie sich mit eventuellen Beanstandungen bitte direkt an uns. Wenn wir keine Einigung erzielen, können Sie sich an die schwedische Behörde für Reklamationen wenden (Allmänna Reklamationsnämnden). Diese besteht aus einem unparteiischen Vorsitzenden und Repräsentanten von Reiseveranstaltern und Verbraucherorganisationen. Die Adresse lautet: Box 174, SE-101 23 Stockholm.

Als Veranstalter sind wir verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Sie eine schriftliche Buchungsbestätigung erhalten. dass Sie Unterlagen und andere Informationen rechtzeitig erhalten. dass Sie über alle wesentlichen Veränderungen, die Ihre Buchung betreffen, informiert werden. dass Sie das Ferienhaus/die Ferienwohnung von dem Zeitpunkt an disponieren können, der auf Ihrer Buchungsbestätigung angegeben ist. Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie mit der Buchung teilweise oder in Ihrem ganzen Umfang nicht zufrieden sind.

GPAB ist stets darum bemüht, dass Bilder und Beschreibungen der Anlagen zutreffend sind und dem aktuellen Stand entsprechen. GPAB kann jedoch nicht garantieren, dass dem immer so ist, da die Anbieter der Produkte selbst für Produktbeschreibungen und Bilder sowie für Preise und Verfügbarkeit verantwortlich sind. GPAB haftet nicht für eventuell unzutreffende, fehlweisende, fehlerhafte oder ausgebliebene Produktinformationen.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Versprechungen, die der Eigentümer oder dessen Kontaktperson ohne unser Wissen direkt Ihnen gegenüber gegeben hat, und von denen wir keine Kenntnis haben konnten. (Wenn Sie sich auf etwas geeinigt haben, das nicht im Vertrag des Veranstalters festgehalten ist, sollten Sie sich eine schriftliche Erklärung geben lassen, die vom Eigentümer oder dessen Kontaktperson unterschrieben ist).

Was habe ich für Verpflichtungen? Sie sind verpflichtet, die Buchungsbestätigung bei Erhalt selbst zu kontrollieren. Eventuelle Fehler sind unmittelbar mitzuteilen. Mit dem Buchungspersonal getroffene Vereinbarungen, die für Sie von wesentlicher Bedeutung sind, müssen auf den Reisehandlungen festgehalten sein, damit Sie sich darauf berufen können. Sie müssen die Verhaltensregeln, Anweisungen und Bestimmungen, die für Ferienunterkunft, Transportmittel usw. gelten, befolgen. Hinweis! Oft werden private Häuser/Wohnungen vermietet. Sie sind selbst für alle Schäden am Mietobjekt und dessen Einrichtung verantwortlich, wenn diese durch Fahrlässigkeit Ihrerseits oder einem Ihrer Mitreisenden entstanden sind. Sie dürfen das Ferienhaus/die Ferienwohnung nur zu den bei der Buchung vereinbarten Zwecken nutzen (normalerweise zu Freizeitzwecken), und es dürfen nicht mehr Personen im Ferienhaus/in der Ferienwohnung oder auf dem dazugehörigen Grundstück übernachten, als bei der Buchung angegeben wurden. Alle Personen sind bei der Buchung anzumelden. Wir gehen, wenn nichts anderes angegeben wurde, davon aus, dass höchstens ein Kind unter 2 Jahren nicht im eigenen Bett schläft. Wenn der Vermieter Klagen wegen störenden Auftretens erhält, hat er das Recht, dem Mieter fristlos zu kündigen, falls dieser sein Verhalten nach einer entsprechenden Aufforderung nicht ändert. Dieselben Regeln gelten, wenn sich mehr Personen als für das Objekt zugelassen im Objekt aufhalten. Als Gast haben Sie die Schuldigkeit, dem Vermieter Kosten, die aus oben genannten Gründen entstanden sind, zu erstatten. Rückzahlungen für nicht genutzte Restnächte können nur erfolgen, wenn der Vermieter das Haus anderweitig vermieten kann. Wenn Sie bezüglich des Objektes Klagen haben, sollten Sie sich in erster Linie an den Vermieter wenden, dass eventuelle Unklarheiten noch während Ihres Aufenthalts gelöst werden können. Bei Buchung ist mitzuteilen, ob Sie unter Allergien irgendeiner Art leiden, sodass wir als Vermittler Gelegenheit haben, ein geeignetes Objekt für Sie zu finden. Hinweis! Es steht auch in der Beschreibung des Objekts, dass Haustiere / Rauchen nicht zulässig sind. Wir können nicht garantieren, dass kurz vor Ihrer Anreise keine Haustiere/Raucher in dem Objekt gewohnt haben. Das Objekt ist vor Ihrer Abreise zu reinigen, sofern keine andere Übereinkunft getroffen wurde. Bei Versäumnissen bezüglich der Endreinigung werden Ihnen Zusatzkosten in Höhe von mindestens EUR 110 in Rechnung gestellt. Gesetzes- und Preisänderungen, die außerhalb unseres Einflusses liegen, vorbehalten.

SONSTIGES

Die aktuellen Ein- und Auscheckzeiten sind in der Buchungsbestätigung angegeben. Sofern in der Buchungsbestätigung nichts anderes angegeben ist, sind Reinigung, Bettwäsche, Handtücher, Kinderbett/-stuhl, Toilettenpapier und dgl. nicht im Preis für die Unterkünfte inbegriffen. Bringen Sie bitte alles mit, was Sie für Ihren Aufenthalt benötigen.

DATENSCHUTZGESETZ

Durch Ihre Bezahlung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von GPAB verarbeitet werden. Dadurch wird die übliche Gastverwaltung ermöglicht und sichergestellt, dass GPAB im Falle eines Unfalls eine zuverlässige Personendokumentation zur Verfügung steht, sowie dass die Bedingungen für die Stornoversicherung erfüllt und die Administration und Bearbeitung eventueller Schäden möglich ist. Die Personendaten können auch dazu verwendet werden, über Versicherungs- und Zahlungsdienste sowie über reisebezogene Angebote zu informieren. Der Gast kann auch im Rahmen von Marktuntersuchungen kontaktiert werden.

BESONDERE BEDINGUNGEN

Vermittler und verantwortlicher Paketveranstalter: Gotland Promotion AB

Mindestalter für Buchungen

Das Mindestalter für die Buchung/den Vertragsabschluss mit uns beträgt 18 Jahre. Bei Gruppenunterkünften müssen mindestens zwei Personen 18 Jahre alt sein, sofern in der Bestätigung keine höhere Altersgrenze angegeben wird. Diese Personen müssen sich bei Ankunft ausweisen können. Die Erreichung der Altersgrenze ist eine Voraussetzung für den Zugang zur Unterkunft.

Anmeldegebühren und Schlusszahlung Bei Buchung früher als 28 Tage vor Anreisedatum sind 10 % des Buchungspreises bei Buchung als Anmeldegebühr (Anzahlung) an GPAB zu bezahlen. ZUZÜGLICH zur Anmeldegebühr werden eventuell die Kosten für eine Stornoversicherung, eine Rechnungsgebühr sowie eine Buchungsgebühr erhoben. Erfolgt die Buchung früher als 28 Tage vor Ankunft, muss die Schlusszahlung 28 Tage vor Ankunft bei Gotland Promotion eingegangen sein. Erfolgt die Buchung später als 28 Tage vor Ankunft, muss die Schlusszahlung unmittelbar erfolgen.

Die Zahlung muss spätestens zum auf der Bestätigung angegebenen Zeitpunkt bei GPAB eingegangen sein. Sie erhalten rechtzeitig per E-Mail eine Zahlungsaufforderung für die Schlusszahlung. Erfolgt die Buchung später als 28 Tage vor Anreisedatum, wird die gesamte Buchungssumme sofort fällig.

Stornoversicherung

Kann nur bei Buchung abgeschlossen werden. Der Stornoschutz gilt für alle bei der Buchung namentlich genannten Personen. Der Stornoschutz gilt nur bei Vorlage eines ärztlichen Attests. Wenn der Kunde von seinem Stornoschutz Gebrauch macht, bezieht sich die Stornierung auf alle bei Buchung angegebenen Personen. Die Rückerstattung eines Teilbetrags ist nicht möglich, wenn die übrigen gebuchten Personen die Reise antreten.

EUR 33 pro Buchung

Stornokosten (gilt nicht für private Hütten, Häuser, Wohnungen, Zimmer und Bauernhütten)

Wenn keine Stornoversicherung abgeschlossen wurde oder eine solche nicht gilt.

28 Tage oder mehr vor Ankunft: 10% der Buchungssumme (Anmeldegebühr)

27-12 Tage vor Ankunft 25 % der Buchungssumme

11-2 Tage vor Ankunft: 50% der Buchungssumme

1-0 Tage vor Ankunft: 100%

Wenn das Mietobjekt anderweitig vermietet wird, kann der Mietpreis für die nicht genutzten Nächte abzüglich einer Verwaltungsgebühr von SEK 395 rückerstattet werden.

Die Kosten für den Stornoschutz sowie Änderungs-, Rechnungs- und Buchungsgebühr werden nicht rückerstattet.

Stornokosten für private Hütten, Häuser, Wohnungen, Zimmer und Bauernhütten

29 Tage oder mehr vor Ankunft: 10% der Buchungssumme (Anmeldegebühr)

28-0 Tage vor Ankunft: 100% der Buchungssumme

Die Kosten für den Stornoschutz sowie Änderungs-, Rechnungs- und Buchungsgebühr werden nicht rückerstattet.

Stornierungskosten bei Zimmerbuchung(hotels, hergerge, pensionen, gausthouse) Die Buchung von beispielsweise einem Hotelzimmern, das nicht in einem Paketangebot inbegriffen ist, muss spätestens um 17 Uhr am Tag vor der geplanten Ankunft storniert werden, damit die Kosten exkl. eventueller Gebühren vollständig rückerstattet werden können. Bei Stornierung nach 17 Uhr am Tag vor der Ankunft werden die Kosten nicht rückerstattet.

Stornokosten bei bestimmten Angeboten Beachten Sie bitte, dass für gewisse Preise und Angebote besondere Änderungs- und Stornierungsregeln gelten können. Kontrollieren Sie bitte die Preisangaben sorgfältig, bevor Sie Ihre Buchung durchführen. Weitere Informationen zu Änderungs- und Stornierungsregeln finden Sie auch auf der Buchungsbestätigung, die Sie nach Durchführung Ihrer Buchung erhalten.

Stornierungsregeln bei Veranstaltungsbuchungen Karten für Veranstaltungen können nicht geändert oder storniert werden. Die Zahlung für ungenutzte Karten wird nicht zurückerstattet.

Änderungsgebühr EUR 18 pro Buchung und Änderungsfall. Hinweis! Änderungen des An- oder Abreisetags werden als Stornierung betrachtet. Mehrkosten für Änderungen der Tickets können zusätzlich zu dieser Gebühr erhoben werden.

Bedingungen für Paketreisen Paketbuchungen lassen sich nur bis 28 Tage vor Anreise umbuchen. Danach kann die Buchung nicht mehr geändert werden.

Übertragungsbedingungen Unterkünfte und Veranstaltungen können vor dem Abreisetag auf andere Personen übertragen werden. Bei Übertragung von Schiffs- und Flugtickets, sofern der Transportanbieter dies zulässt, ist dem Transportunternehmen mitzuteilen, auf wen die Tickets übertragen wurden.

Kaution Für manche private Mietobjekte erhebt der Vermieter ein Kaution, die bei Ankunft vor Ort bezahlt wird. Auf dem Abrechnungsbeleg für Ihre gebuchte Privatunterkunft geht hervor,ob eine Kaution erhoben wird oder nicht.

Buchungsgebühr, Verzugszinsen Wir erheben eine Buchungsgebühr in Höhe von EUR 15 bei Buchungen über unser Callcenter +46 771-223300. Bei Buchungen via Internet wird keine Buchungsgebühr erhoben. Wird die Anmeldegebühr zu spät einbezahlt, kann die Buchung verfallen. Bei Zahlung nach dem Verfalldatum werden Verzugszinsen und eine Mahngebühr erhoben.

Rechnungsgebühr Bei Bezahlung gegen Rechnung erheben wir eine Rechnungsgebühr von EUR 8. Bei Bezahlung gegen E-mail Rechnung entfällt diese Gebühr. Bezahlung gegen Rechnung ist nur bei Buchung über unseren Call Center möglich.

Reisetickets Zur Änderung und Stornierung von Reisetickets wenden Sie sich bitte unter Tel. 0771-22 33 00 direkt an GPAB. GPAB verfährt nach den Bestimmungen und Bedingungen des jeweiligen Transportunternehmens. Reisetickets für Pauschalreisen mit der Reederei Destination Gotland lassen sich bis 28 Tage vor Reiseantritt umbuchen.

Force Majeure Muss die Reise aufgrund von Umständen eingestellt werden, die außerhalb des Einflusses des Veranstalters liegen, mit denen der Veranstalter bei Vertragsabschluss nicht rechnen und deren Folgen der Veranstalter nicht verhindern oder umgehen konnte, ist der Veranstalter von jeglicher Schadensersatzverpflichtung und anderen Folgen befreit. Dasselbe gilt auch, wenn die Reise wegen einem Subunternehmer des Veranstalters oder einer früheren Instanz eingestellt werden muss.

Gesetzes- und Preisänderungen, die außerhalb unseres Einflusses liegen, vorbehalten.

REISEBEDINGUNGEN, SCHIFF

Mini und Flexi sind zwei unterschiedliche Ticket-Alternativen mit unterschiedlichen Preisaufschlägen und Bedingungen. Sie können unterschiedliche Ticketalternativen für Hin- und Rückreise wählen. Bei Paketbuchungen gelten ausschließlich die Bedingungen für Pakettickets. Sie können alle Ticketkategorien bis 1 Stunde vor Abfahrt buchen. Nach durchgeführter Buchung kann die Ticketalternative nicht geändert werden.

Mini-Ticket / Alle+Auto-Ticket

Reisebedingungen: Das Ticket kann nicht umgebucht oder zurückerstattet werden. Zusatzbuchungen (gilt nicht für Alle+Auto-Preis) und Namensänderungen von Reisenden sind möglich. Bei Zusatzbuchungen gelten die zum Zeitpunkt der Zusatzbuchung aktuellen Preise. Bei Stornierung von Zusatzleistungen (wie z.B. Busfahrkarte) spätestens 1 Stunde vor Abfahrt, wird der Preis für die Zusatzleistung gegen eine Bearbeitungsgebühr von SEK 50 zurückerstattet.

Flexi-Ticket

Reisebedingungen: Das Ticket lässt sich bis 1 Stunde vor Abfahrt umbuchen und wird zurückerstattet, wenn die Stornierung spätestens 1 Stunde vor Abfahrt erfolgt. Das Ticket kann auf eine andere Reise umgebucht werden, wenn diese innerhalb von drei Monaten vom ursprünglichen Reisedatum liegt. Die Umbuchung auf eine andere Linie, ein anderes Datum, eine andere Abfahrtszeit und einen andere Komfortklasse ist möglich. Die Hin- und/oder Rückreise kann nur komplett umgebucht werden und lässt sich nicht auf unterschiedliche Abfahrten verteilen. Bei Umbuchungen gelten die zum Zeitpunkt der Umbuchung aktuellen Preise. Buchen Sie auf eine teurere Alternative um, bezahlen Sie den Mehrpreis. Buchen Sie auf eine preiswertere Alternative um, wird der Preisunterschied zurückerstattet (mit Ausnahme des Flexi-Aufschlags). Der Preis für ganz oder teilweise stornierte Tickets wird zurückerstattet (mit Ausnahme des Flexi-Aufschlags). Tickets, die nicht rechtzeitig umgebucht oder storniert werden (spätestens 1 Stunde vor Abfahrt) verfallen und können nicht zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden und werden nicht zurückerstattet. Zusatzbuchungen und Namensänderungen von Reisenden sind möglich. Bei Zusatzbuchungen gelten die zum Zeitpunkt der Zusatzbuchung aktuellen Preise. Bei Stornierung von Zusatzleistungen (wie z.B. Busfahrkarten) spätestens 1 Stunde vor Abfahrt, wir der Preis für die Zusatzleistung zurückerstattet.

Paketticket

Reisebedingungen: Das Ticket lässt sich bis 28 Tage vor Anreise umbuchen. Die Umbuchung erfolgt zu den zum Umbuchungszeitpunkt geltenden Preisen. Wenn Sie auf eine teurere Kategorie umbuchen, hat der Reisende den Mehrpreis zu bezahlen. Wenn Sie auf eine preiswertere Kategorie umbuchen, wird die Preisdifferenz zurückerstattet. Die Tickets sind auf andere Personen übertragbar.

Einchecken

Der Check-in-Schalter öffnet 1,5-2 Stunden vor der Abfahrt. Beim Check-in sind Ticket, eventuell die Rabattkarte und/oder ein gültiger Ausweis vorzuzeigen. Beim Check-in wird Ihnen eine Platzkarte für die gewünschte Platzkategorie sowie eine Ruhesessel- bzw. Abteilnummer zugeteilt. Halten Sie die Platzkarte während der Überfahrt bitte griffbereit, da sie auf Verlangen vorzuzeigen ist.

Reisende ohne Pkw müssen sich spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt beim Check-in einfinden. Die Check-in-Schalter schließen 15 Minuten vor der Abfahrt. Reisende mit Pkw müssen sich spätestens 45 Minuten vor der Abfahrt beim Check-in einfinden. Die Check-in-Schalter schließen 15 Minuten vor der Abfahrt. Reisegruppen müssen sich spätestens 1 Std. vor der Abfahrt beim Check-in-Schalter einfinden.

Bei Nicht-Einhaltung der Zeitfristen besteht kein Recht auf Beförderung.

Stornierung

Zur Stornierung einer gebuchten Reise wenden Sie sich bitte frühzeitig an unsere Buchungszentrale, +46 (0)771-22 33 00, (Tonwahl-Telefon).

Persönliche Daten bei Buchung

Nach den Bestimmungen des Schwedischen Zentralamtes für Seeschifffahrt muss die Reederei in ihren Passagierlisten Name, Geburtsdatum, Nationalität und eventuelle Behinderung sämtlicher Passagiere verzeichnen. Diese Bestimmungen gelten für alle Passagiere.

Abweichungen

Abweichungen vom Fahrplan können aufgrund von Militärtransporten, Schiffsreparaturen, witterungsbedingten Verspätungen oder Verkehrsumlenkungen sowie anderen Umständen, die nicht im Verantwortungsbereich der Reederei liegen, vorkommen. Die Reederei haftet nicht für daraus entstehende Nachteile oder Folgen. Umbuchung auf andere Fähren können ohne Bearbeitungsgebühren vorgenommen werden.

Änderungen vorbehalten

Wir behalten uns Änderungen von Zeiten, Preisen, Zahlungs- und Rabattbedingungen während der Gültigkeitsdauer des Fahrplans vor.