Auf Gotland gibt es naturschöne Golfplätze mit unterschiedlichen Eigenschaften. Auf Grund des milden Inselklimas erstreckt sich die Golfsaison vom zeitigen Frühjahr bis hinein in den Spätherbst. Während Sie an einem Tag einen Seaside und Parkland Course spielen und dabei den Meerblick genießen, können Sie sich am nächsten Tag auf einem Wald- und Heideland Course herausfordern lassen. Es gibt auch zahlreiche Pay & Play Plätze.

VISBY GK | Kronholmen belegt den zweiten Platz des schwedischen Golf Digest und ist damit einer der schönsten und besten Golfplätze Schwedens. Kronholmen ist ein charakteristischer Links-Platz mit Meerblick von nahezu allen 27 Löchern.golfen auf Gotland

SUDERBYS GOLF | Ist ein Pay and Play natürlich südlich von Visby. Perfekte Golfplatz für diejenigen, die nicht über eine grüne Karte, aber immer noch wollen, um zu spielen.

GOTSKA GK befindet sich in der Nähe des Flughafens und hat einen relativ offenen Bahnverlauf mit einigen überraschenden Herausforderungen.

SLITE GKs schöne 18-Loch-Anlage ist ein Waldplatz mit mehreren Wasserhindernissen. Hier finden Sie ebene, feste Greens, gute Fairways und herausfordernde Wasserhindernisse.

LJUGARNS GKs 9-Loch-Anlage hat einen sehr schmalen Waldverlauf, der einiges Geschick vom Spieler abverlangt. Die Anlage befindet sich in Ljugarn und selbst im Hochsommer gibt es gute Chancen, eine Spielzeit zu bekommen.

GUMBALDE GKs 18-Loch-Anlage ist ein Parkland Course umgeben von einer zauberhaften Landschaft. Die Anlage eignet sich sowohl für Anfänger als auch für den fortgeschrittenen Golfer und zeichnet sich durch seinen naturnahen Verlauf aus.

NÄR GKs 18-Loch-Anlage erinnert an einen schottischen Heideland Course. Die Bahn hat einen abwechslungsreichen Verlauf, eingebettet in die durch Wind und Meer geprägte, einzigartige gotländische Naturlandschaft.