« Zurück

Das kreative Kunstgewerbe

Handwerk, Kunst und Design spielen auf Gotland eine große Rolle – daher ist das Angebot groß und die Qualität hoch. Sicherlich sind die Bewohner der Insel nicht genetisch bedingt kreativer als andere, sondern es ist die Insel, die die Kreativität anregt. Hierzu gehören auch das Meer, das immer in der Nähe ist, die einzigartige Natur und das besondere Licht. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, dass das Leben hier unverbraucht und bodenständig ist. Die natürliche Lebenslust vermittelt schöpferische Energie, und dies lockt viele Berufskünstler nach Gotland. So wird das Gotländer Angebot an Gestaltung und Design von Jahr zu Jahr größer.

Unsere Handwerker und Designer verwenden vor allem Lehm, Beton, Stein, Glas, Wolle, Leder und Textil. Manche nehmen aber auch Ungewöhnlicheres, wie Stacheldraht und Bienenwachs. Viele unserer Kunsthandwerker wohnen auf dem Hof neben Werkstatt oder Atelier und haben teilweise auch einen kleinen Laden, in dem sie ihre Produkte anbieten. Sie finden sie, wenn Sie den Schildern an den Hauptstraßen folgen. Nehmen Sie sich die Zeit, hier anzuhalten – besonders bei Keramik können Sie hier wunderbare Funde machen.

In der Pfingstzeit gibt es die Kunstwoche „Öppna Ateljéer“. Eine besondere Gelegenheit, die Künstler der Insel zu besuchen. Sie öffnen ihre Werkstätten und freuen sich über viele Besucher. Finden Sie unter diesen Tagen etwas, das Sie kaufen wollen, dann nehmen Sie das gewisse Extra mit – Sie haben den Künstler getroffen und wissen, wo das Werk entstanden ist.

Die meisten Design-Geschäfte finden Sie in Visby, vor allem in der St Hansgatan. Hier gibt es zum Beispiel Akantus und Yllet, und außerdem gibt es in Visby das Kunstmuseum. Einen Häuserblock entfernt – Hästgatan 10 – liegt G.A.D, das Fachgeschäft für stilvoll gestaltete Möbel. Außerdem können Sie hier besondere Gotländer Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte erwerben. Gehen Sie danach die Straße zum Hafen hinab, dann sind Sie bald bei Kvinnfolki (Donners Plats). Diese Boutique hält das Angebot von knapp einem Dutzend Handwerkerinnen feil.

Teilen
Ads